Jiu-Jitsu

 

 

 

 

Die sanfte Kunst der Selbstverteidigung ohne Waffen. Sie beinhaltet Schlag-, Ramm-, Hebel- und Wurftechniken, sowie Festhalten und Würgegriffe.

Die Sektion ist dem deutschen Jiu-Jitsu Ring angeschlossen, welcher durch den Begründer des Jiu-Jitsu in Deutschland Erich Rahn gegründet wurde. Das Jiu-Jitsu hat seinen Ursprung in Japan und wurde um 1900 nach Europa gebracht.